StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Die Nordischen Götter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Janine
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 08.12.12
Alter : 24
Ort : Melayne

BeitragThema: Die Nordischen Götter    Mo Jan 07, 2013 6:38 pm





Odin


Funktion:
Gott der Weisheit und des Orakels


Erbbare Mächte:
- Visionen


Erbbare Attribute:
- Strategisches Talent
- Weisheit


Beschreibung:
Odin ist ein kreativer und weiser Gott und wird als Anführer und oberster Feldherr der Götter gesehen. Seine Gemahlin ist die Göttin Freyja, mit der unter anderem Baldur gezeugt hat. Auch die Walküren werden als Töchter des Odin mit Freyja bezeichnet. Seinen ältester Sohn aber - Thor - hatte Odin mit der einstigen Natur-Göttin Jörd gezeugt. Odin wird als oberster "Schamane" verehrt und kommt der Berufung eines Forschers gleich. Er gilt als außergewöhnlich weise und greift gerne in das Schicksal einzelner Menschen ein. Ständig ist Odin auf der Wanderung, Wissen und Weisheit zu sammeln. Um aus Mimirs Quelle, der Quelle der Weisheit, trinken zu können opferte Odin eines seiner Augen. Er legte sein linkes Auge in die Quelle, bevor er einen Schluck trinken durfte. Seitdem ist Odin der Weiseste unter den Göttern.


Nachkommen:


Zuletzt von Janine am Mi Okt 30, 2013 9:18 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://helia.forumieren.com
Janine
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 08.12.12
Alter : 24
Ort : Melayne

BeitragThema: Re: Die Nordischen Götter    Mo Jan 07, 2013 6:46 pm




Thor


Funktion:
Gott der Seefahrer und des Wetters


Erbbare Mächte:
- Übernatürliche Kraft
- Blitzbeherrschung


Erbbare Attribute:
- Resistenz gegen Blitzangriffe


Beschreibung:
Thor ist als Gott der Seefahrer zuständig für das Wetter und besonders für Blitz und Donner. Er gilt als ein sehr mächtiger, wenn nicht sogar der mächtigste Gott im nordischen Götterhimmel und doch ist er äußerst gutmütig. Er liebt das Essen und den Alkohol und ist stets der Erste, der eine ausgelassene Feier besucht, sowie der Letzte, der sie verlässt. Er wird als rau und stark beschrieben. Seine Kraft verdoppelt sich noch, sobald er seinen Kraftgürtel Megingjarder umschnallt und mit seinen Eisenhandschuhen den Hammer Mjölnir fasst. Mjölnir ist eine magischer Kampfhammer, der nach jedem Wurf von Thor zu ihm zurückkehrt. Mit diesem beschützt er sowohl die Menschen als auch den Götterhimmel. Die Riesen sind seine größten Feinde. Doch nicht nur die machen dem Gott des Donners zu schaffen. Auch seine ständigen Missgeschicke treiben ihn selbst zur Weißglut. Doch die kann er meist dank seiner enormen Kraft wieder zurechtrücken.


Nachkommen:


Zuletzt von Janine am Do Jul 30, 2015 8:33 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://helia.forumieren.com
Janine
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 08.12.12
Alter : 24
Ort : Melayne

BeitragThema: Re: Die Nordischen Götter    Mo Jan 07, 2013 6:52 pm



Loki


Funktion:
Gott des Feuers des Schabernacks und des Bösen


Erbbare Mächte:
- Feuerbeherrschung
- Langfinger


Erbbare Attribute:
- Resistenz gegen Feuerangriffe


Beschreibung:
Loki ist der Sohn von zwei Riesen, dennoch lässt sich Loki den Göttern zählen, da Odin und Loki einander aufgrund ihrer Blutsbrüderschaft verpflichtet sind. Insbesondere Loki gilt als ein höchst zwiespältiger Gott - als ein Gott des Feuers.
Listenreich und überaus wandlungsfähig meistert Loki alle Miseren, in die er sich selbst hineinreitet. Aufgrund dieser Missgeschicke ist Loki nicht gut angesehen bei den Göttern, da er ihnen immezu üble Streiche spielt, die diese schier in den Wahnsinn treiben. Die Abneigung gegenüber Loki artete vor vielen Jahrhunderten bereits in puren Hass aus, als der Götterliebling Baldur gegen Loki in einem unfairen Kampf unterlag. Loki selbst ist der Vater der Unterweltgöttin Hel, jedoch weder verheiratet noch verliebt.


Nachkommen:
- Mordan


Zuletzt von Janine am Do Feb 04, 2016 10:49 pm bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://helia.forumieren.com
Janine
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 08.12.12
Alter : 24
Ort : Melayne

BeitragThema: Re: Die Nordischen Götter    Mo Jan 07, 2013 6:56 pm




Frejya


Funktion:
Göttin der Liebe, des Frühlings und des Zaubers


Erbbare Mächte:
- Diener (Walküre) [vererbt an die Töchter der Freyja]
- Magie [vererbt an die Söhne der Freyja]


Erbbare Attribute:
- Resistenz gegen Sirenen


Beschreibung:
Freya ist die Tochter des Meergott Njörd und der Göttin Skadi. Sie ist die Göttin der Liebe, des Frühlings und des Zaubers.
Als Gemahl der Freyja wird der oberste Gott Odin genannnt. Mit ihm hat sie unter anderem Baldur gezeugt. Freyja selbst wird als Walfeyja, die Anführerin der Walküren bezeichnet, die genauso kämpferisch sind wie ihre Göttin und die wie sie, angetrieben von der Liebe, das Geliebte verteidigen. Freyja besitzt den von vier Zwergen geschmiedeten Brisingame, den strahlenden Halsschmuck, der Schönheit und Ausstrahlung ihrer liebreizenden Erscheinung symbolisiert. Wahrlich ist Freyja die Schönste aller nordischen Göttinnen, worauf sie sich selbst höllisch viel einbildet. Dies ist auch der Grund, warum sie ihre übernatürliche Schönheit im Gegensatz zu ihrem griechischen Gegenpart Aphrodite nicht an ihre Kinder weitervererbt: Sie duldet keine Schönheit neben sich. Auf der Erde, ihrem liebsten Aufenthaltsort, hat Freya ein besonderes "Fahrzeug": Einen von Waldkatzen gezogenen Wagen. Außerdem gehören die Katzen zu den ständigen Begleitern der Liebesgöttin.


Nachkommen:


Zuletzt von Janine am Mi Okt 30, 2013 9:19 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://helia.forumieren.com
Janine
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 08.12.12
Alter : 24
Ort : Melayne

BeitragThema: Re: Die Nordischen Götter    Mo Jan 07, 2013 7:04 pm





Baldur


Funktion:
Gott der Reinheit, der Tugendhaftigkeit, der Schönheit und des Lichts


Erbbare Mächte:
- Diplomatie
- Levitation


Erbbare Attribute:
- Übernatürliche Schönheit (bei den Söhnen)
- Beliebtheit


Beschreibung:
Baldurs Vater ist der weise Göttervater Odin, seine Mutter die Liebesgöttin Freyja. Er selbst ist der Gott der Reinheit, Tugendhaftigkeit, Schönheit und des Lichts. Er gilt als der beliebteste nordische Gott überhaupt und wird von schier allen Nordsöhnen über alle Maßen verehrt. Wahrlich ist Baldur ebenso der schönste und lichteste aller Götter und auch allen Göttern wird Baldur geliebt. Nur der vielgestaltige, streitsüchtige Loki liebt den lieblichen Gott Baldur nicht. Er griff ihn aus dem Hinterhalt an und streckte ihn nieder. Baldur überlebte zwar, war jedoch eine ganze Zeit lang arg geschwächt und angreifbar. Dieser Verrat katapultierte Loki schnurstracks ins Abseits der Götter. Baldur behielt sein sonniges Gemüt und seinen Frohmut trotz der schweren Niederlage bei und verliebte sich unsterblich in die Mondgöttin Nanna. Sie beide bilden eine Symbiose aus Sonne und Mond.


Nachkommen:


Zuletzt von Janine am Mi Okt 30, 2013 9:20 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://helia.forumieren.com
Janine
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 08.12.12
Alter : 24
Ort : Melayne

BeitragThema: Re: Die Nordischen Götter    Mo Jan 07, 2013 7:10 pm





Njörd


Funktion:
Gott des Meeres und der Winde


Erbbare Mächte:
- Wasserbeherrschung
- Blutdurst


Erbbare Attribute:
- Atmung unter Wasser


Beschreibung:
Njoerd ist bekannt als Wind- und Meergott, sowie als Vater der Liebesgöttin Freyja. Er ist ebenso Schutzgott der Seefahrer und Fischer und gilt als "Fürst der Menschen". Njoerds Wesen ist zweifellos zwiegespalten. Einerseits ist er ein sehr freundlicher Gott, der eine grüne Tunika trägt und die ruhige See und das schöne Wetter verkörpert. Andererseits kann sein Temperament auch hin und wieder mit ihm durchgehen und er kann durchaus aggressiv und unberechenbar werden. In solchen Momenten entfesselt er einen brachialen Sturm auf See. Seine Lieblingstiere sind Schwäne, die für ihn heilig sind, sowie die ausgelassenen Robben.


Nachkommen:


Zuletzt von Janine am Mi Okt 30, 2013 9:20 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://helia.forumieren.com
Janine
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 08.12.12
Alter : 24
Ort : Melayne

BeitragThema: Re: Die Nordischen Götter    Mo Jan 07, 2013 7:15 pm




Skadi


Funktion:
Göttin des Winters, des Eises, der Jagd und der Berge


Erbbare Mächte:
- Eisbeherrschung
- Geschwindigkeit


Erbbare Attribute:
- Fernkampf-Talent


Beschreibung:
Skadi die Göttin des Winters, des Eises, der Jagd und der Berge. Sie ist eine jagdlustige aber auch eine unwahrscheinlich anmutige Göttin. Sie liebt ihre Freiheit und den Winter über alles und lässt sich nur höchst selten auf eine Liebesbeziehung mit einem Menschen ein. Ihr Gemüt ist kompliziert, denn sie hat einen starken Willen und kann auch sehr stur sein. Sie ist ebenfalls der Ansicht, dass Menschen nicht mehr wert sind als dumme Tiere, denen sie ihre Aufmerksamkeit nicht länger als nötig widmen möchte. Oft geht sie in zivilisationsarmen Schneelandschaften, bewaffnet mit Pfeil und Bogen, auf die Jagd.
Skadi steht zu sich selbst und weiß als Kriegerin auch für sich selbst einzutreten. Zu ihren heiligen Tieren zählen der Wolf, der Eisbär und Rentier. Sie hat mit dem Meeresgott Njoerd Freyja gezeugt, doch ihre damalige Liebschaft ging in die Brüche. Bisher hat sie sich an keinen anderen Mann mehr gebunden.


Nachkommen:
- Finley Gunnbrandr


Zuletzt von Janine am Do Mai 18, 2017 8:45 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://helia.forumieren.com
Janine
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 08.12.12
Alter : 24
Ort : Melayne

BeitragThema: Re: Die Nordischen Götter    Mo Jan 07, 2013 7:18 pm





Hel


Funktion:
Göttin der Unterwelt, der Toten, der Geburt und der Fruchtbarkeit


Erbbare Mächte:
- Resistenz gegen Gift
- Diener (Skelett)


Erbbare Attribute:


Beschreibung:
Hel wird als Göttin der Unterwelt und der Toten auch als  "Herrin der Schatten und Geister" sowie "Hüterin der Geheimnisse" bezeichnet. Hel ist die Tochter des Gottes Loki und ihre Geschwister sind der Fenriswolf und die Midgardschlange. Skadis Totenreich wird einerseits als trostlos und düster beschrieben, doch auch als lebendig und wärmend.
Mörder, Diebe und Lügner werden dort auf ewig in Kälte, Schmerz und Hunger leiden. Jene die es sich jedoch verdient haben, werden leben wie im Paradies. Hel wird als eine sehr widersprüchliche und auch verborgene Göttin gesehen. Sie ist nicht bösartig, lediglich gerecht. Den einen erscheint sie nett und liebenswert, anderen jedoch unerbittlich und grausam.
Sie vereint scheinbare Gegensätze, die sich auch in ihrem Aussehen widerspiegeln. So ist ihr Gesicht zur Hälfte „normal“ und zur anderen Hälfte tot. Darum gilt sie als halb lebendig und halb tot. So kann sie Verständnis über Leben und Tod sowie den eigenen dunklen Aspekten lehren.


Nachkommen:


Zuletzt von Janine am Mi Okt 30, 2013 9:25 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://helia.forumieren.com
Janine
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 08.12.12
Alter : 24
Ort : Melayne

BeitragThema: Re: Die Nordischen Götter    Mo Jan 07, 2013 7:58 pm




Tyr


Funktion:
Gott des Krieges, der Kooperation und des Himmels


Erbbare Mächte:
- Waffenerschaffung
- Heilung


Erbbare Attribute:
- Talentierter Umgang mit Waffen aller Art
- Kämpfernatur


Beschreibung:
Tyr ist der Gott des Krieges, der Kooperation und des Himmels. Er wird als einhändiger Gott beschrieben. Tyr gilt als der tapferste der Götter. Vor kriegerischen Auseinandersetzungen wird stets er angebetet. Aber er ist kein Gott der blindwütigen, kampfeslüsternen Raserei, sondern der Gott des ehrenhaften Kampfes, der Strategie und der Geschicklichkeit. So ist er die Verkörperung eines ehrwürdigen Kriegers. Lange vor Odins Geburt soll er die nordischen Götter angeführt haben, doch dann überließ er Odin den Platz als höchsten Gott freiwillig.


Nachkommen:


Zuletzt von Janine am Do Feb 04, 2016 10:49 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://helia.forumieren.com
Janine
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 08.12.12
Alter : 24
Ort : Melayne

BeitragThema: Re: Die Nordischen Götter    Mo Jan 07, 2013 8:01 pm




Heimdall


Funktion:
Gott des Schutzes, des Himmels und des Lichts


Erbbare Mächte:
- Alchemie
- Schutzschild


Erbbare Attribute:
- Talentierter Handwerker/Schmied


Beschreibung:
Heimdall wird als Schutzgott, Lichtgott, vor allem aber auch als Himmelswächter betrachtet. Von Heimdall sagt man, er brauche weniger Schlaf als ein Vogel und könne bei Tag und Nacht gleich gut sehen. Auch hört er so gut, dass er die Wolle auf den Schafen und das Gras auf der Weide wachsen hört. Was Heimdall auszeichnet, ist sein anscheinend ruhiger Charakter. Im Gegensatz zu vielen anderen Göttern verstrickt sich Heimdall nicht in wilde Abenteuer und gefährliche Prüfungen. Er mischt sich nicht in Schlachten ein und liefert sich auch keine Wissensduelle. Bei ihm findet ein jeder Mensch und ein jeder Gott Frieden und Weisheit. Er nimmt die Welt um sich herum mit allen Sinnen wahr und ist selbst mit der Welt im Einklang. Seine Toleranz ist bemerkenswert und auch seine Güte zeugt von innerer Reinheit. Er liebt jeden Menschen gleich und versucht das, was die Götter erschufen, zu beschützen und zur Vollkommenheit zu bringen.


Nachkommen:
Nach oben Nach unten
http://helia.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Nordischen Götter    

Nach oben Nach unten
 
Die Nordischen Götter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Diskussion: Eigene Götter im RPG
» Die Götter
» Steckbrief-Vorlage (Götter - ERLAUBNIS ERST AB 3000 BEITRÄGEN!)
» [Bestätigung] Olymp - Der Sitz der Götter!
» Camp Half-Blood vs. Camp Jupiter - Kampf der Halbgötter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Clash of Mythology :: 
Mythologie & Alchemie
 :: 
Götter
-
Gehe zu: