StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Die Erschaffung Teno Picchus und Lacaeneas (Aztuurainsel)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Janine
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 08.12.12
Alter : 24
Ort : Melayne

BeitragThema: Die Erschaffung Teno Picchus und Lacaeneas (Aztuurainsel)   Fr Mai 08, 2015 7:26 pm



Die Erschaffung Teno Picchus und Lacaeneas


Verbreitung:
Aztuurainsel

Bekanntkeitsgrad:
****

Wahrheitsgehalt:
Religiöse Wahrheit



Seit jeher erzählte man sich die Geschichte von zwei Brüdern. Es handelte sich um Zwillinge und genau genommen sogar um von Göttern geschaffene Menschen. Gezeugt vom mächtigen Inti, Gott der Sonne, und Quilla, Göttin des Mondes, erblickten Sollos und Lunnox vor vielen Jahrhunderten das Licht der Welt. Es war das Schicksal der kleinen Gotteskinder, einmal eine prächtige Stadt zu Ehren ihres Vaters zu gründen, die auf den Namen "Teno Piccu" hören sollte. Doch ein heftiger Streit sollte die Brüder entzweien. Sollos war zweifellos der Liebling seines Vaters und seines gleichen stark, athletisch und entschlossen. Lunnox, der nur zwei Minuten jünger gewesen zu sein schien als Sollos, war eher von schmächtiger, kränklicher Natur, was seinem Vater gar nicht behagte. So kam es wie es kommen musste und Lunnox wurde eifersüchtig auf seinen Bruder. Der Zwist der beiden wurde auf die Spitze getrieben, als Inti Sollos die Herrschaft über die Stadt vermachte. Gekränkt verließ Lunnox seinen Bruder und und auch die aufblühende Stadt. Er gründete direkt an der Südspitze der Aztuura-Insel ein kleines Dorf, das er auf den Namen "Lacaenea" taufte. Aus Hass auf seinen Vater und seinen Bruder verschrieb er sich den dunklen Künsten, die bald als "Voodoo-Magie" bezeichnet werden sollte. Laut Legende schuf er ein magisches Artefakt, welches er dem Mond weihte und man sagt sich, dieses Artefakt habe in den richtigen Händen die Macht, die Sonne, das Erbe seines Vaters, auf ewig zu verdunkeln... Heute ist das Artefakt als die "Mondträne" bekannt, doch niemand weiß, ob es sie jemals wirklich gegeben hat, geschweige denn ob sie tatsächlich existiert.
Nach oben Nach unten
http://helia.forumieren.com
 
Die Erschaffung Teno Picchus und Lacaeneas (Aztuurainsel)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Clash of Mythology :: 
Mythologie & Alchemie
 :: 
Mythen & Legenden
-
Gehe zu: